16.07.2021 Weinstraßenbüro

Die Gastwirtin

Sie ist Managerin des Ratscher Landhauses und im Herzen durch und durch Gastwirtin: Michaela Muster verrät das Rezept für ihre Heimatverbundenheit.


An der Südsteirischen Weinstraße leben, wohnen und arbeiten. Das ist der Traum vieler. „Ich hatte als Bauernmädchen aus der Oststeiermark das Glück, mich in einen Weinbauern aus der Südsteiermark zu verlieben“, lächelt Michaela Muster.
 

Gemeinsam mit ihrem Gatten Andreas hat sie das Ratscher Landhaus mit Hotel und Restaurant zu einem der Vorzeigebetriebe und zu einem rundum erneuerten Erholungsrefugium der Region geformt. „Ich bin mit mir und dem, was ich tue, voll und ganz im Einklang“, gesteht die zweifache Mutter voll Zufriedenheit.

Den jüngsten Ausbau des Betriebs mit 18 neuen Zimmern, Naturteich und erweitertem Wellnessbereich samt Infinitypool hat das Ehepaar trotz Pandemie kraftvoll gestemmt: „Man bereut nie das, was man gemacht hat, sondern immer, was man nicht getan hat“, so Muster und führt weiter aus:  „Für den Beruf als Gastwirtin sind gelebte Herzlichkeit, Ausdauer, Improvisationstalent und ab und ein Dickschädel von Vorteil.“