23.07.2021 Weinstraßenbüro

Das Navi für noch mehr Urlaubsgefühl

Es gibt die großen Fragen des Lebens und es gibt die wichtigen Fragen des Urlaubs. Letzteres beantworten wir in diesem Blogbeitrag, der zur Planung für Ihren Aufenthalt an der Südsteirischen Weinstraße dienlich sein soll.


Urlaubstypen gibt es viele und so unterschiedlich sie sein können, eines eint sie: Sie alle wollen sich an der Zieldestination zurechtfinden und bereits möglichst sorgenfrei in den Urlaub starten. Wenn dieser an die Südsteirische Weinstraße führt, stellt sich zuallererst die Frage: Wo liegt diese überhaupt? Die Südsteirische Weinstraße verläuft mit einer Länge von rund 22 Kilometer durch die größte Weinbauregion der Steiermark entlang der österreichisch-slowenischen Staatsgrenze. Sie beginnt in Ehrenhausen a.d.W. und schmiegt sich hügelauf- und -abwärts bis nach Leutschach a.d.W. Die Landesgrenze zu Slowenien quert nach wie vor die ein oder andere Straße und Weinzeile, ist aber längst Bereicherung anstatt Barriere.

Ab an die Südsteirische Weinstraße

Der Weg zum Ziel ist mannigfaltig: Mit dem Flugzeug erreicht man die Südsteirische Weinstraße über den Flughafen Graz (ca. 50 km Anreise bis zur Zieldestination) oder über den Flughafen Ljubljana (ca. 35 km Anreise bis zur Zieldestination). Bequem per Zug kommt man in Ehrenhausen, dem Tor zur Südsteirischen Weinstraße, oder am Bahnhof Spielfeld-Straß an. Wer individuell mit dem Auto anreist, tut dies über die Phyrnautobahn (A9) Richtung Spielfeld bis zur Ausfahrt Vogau-Straß oder Ausfahrt Spielfeld. Das sogenannte WEINmobil bringt Gäste mobil vor Ort innerhalb des Verbandsgebiets Südsteirischen Weinstraße von der jeweiligen Bahnstation zum gewünschten Quartier bzw. gewählten Genuss-Hotspot.

Buschenschank

Die Buschenschänke sind die Genusspfeiler der Region. Dort, wo die bäuerliche Brettljause im Original sowie steirische Qualitätsweine zu finden sind, ist glückseliger Wohlfühlfaktor zu Hause. Das Angebot der Buschenschänke reicht von zünftig-klein bis traditionell-edel. Insgesamt reihen sich mehr als 200 Betriebe dieser Art wie kleine Genussperlen entlang der Südsteirischen Weinstraße und machen diesen Landstrich zu einem Mekka für genussaffine Gäste.
Linktipp: Öffnungszeitenkalender gleich downloaden

Wanderungen & Radtouren

Weinwandern, E-Biken, Walken oder einfach nur Spazieren auf einem der vielen beschilderten Rundwanderwege – die Natur entlang der Südsteirischen Weinstraße ist so reich wie das Leben selbst. Ob Schloßbergwarte, Altenbach- und Heiligengeistklamm, der Aussichtspunkt Sveti Duh im benachbarten Slowenien, das einzigartige Panorama unseres Landstrichs begleitet am Hügel und talwärts. Bereits vorm Urlaub besteht die Möglichkeit, sich das Wandermagazin Südsteiermark jederzeit per Post zu bestellen oder online den die Touren des bevorstehenden Urlaubs zu planen. Schließlich kann der Urlaub entlang der Südsteirischen Weinstraße nicht früh genug beginnen.

Linktipp: Infomaterial gleich kostenlos bestellen
 

Ausflugsziele für die ganze Familie

Die breite Palette für jene, die abseits genussvoller Labstellen und Weingüter in der Südsteiermark aktiv sein möchten, umfasst jede Menge abwechslungsreicher Ausflugsziele für Individualreisende, Pärchen, Gruppen, und Familien. Von der Auen- und Moorwanderung in der Aktivregion über einen Besuch am Bärenhof Berghausen bis hin zur Murfähre in Weitersfeld, mit der man den Fluss, die Mur, auf besondere Weise entdeckt. Der Fun-Faktor steigt für Groß und Klein mit der Seilrutschen-Walderlebnis-Riesenschaukel Skringer und endet in der Erlebnismühle Traussner noch lange nicht.