Schloss Weinburg

Auf einer Anhöhe gelegen, erhebt sich das weithin sichtbare Schloss mit als Filialkirche genutzter Schlosskapelle. Vor dem Schloss befinden sich eine Barockfigur des Hl. Johannes Nepomuk, etwas tiefer gelegen der Gutshof und ein hölzernes Brunnenhaus aus 1899.

Heute ist die „Wein-Burg“ im Privatbesitz der gräflichen Familie Lucchesi Palli, die nach wie vor dieses geschichtsträchtige Schloss bewohnt. Deshalb ist aus verständlichem Grund eine Besichtigung der Innenräume nicht möglich, wobei aber der Innenhof sowie die Kirche für wöchentlich stattfindende Messen, für Taufen, Hochzeiten und Begräbnisse geöffnet werden.
Samstags kann während des Gottesdienstes der Arkadenhof besichtigt werden.

Kontakt

Bernadette Lucchesi-Palli
Weinburg am Saßbach 35
8481 Weinburg am Saßbach