WEINwandern mit Aussicht - Remschniggalm | © Ulrike Elsneg/TV Die Südsteirische Weinstraße

WEINwandern

Zwischen Weinbergen und Wäldern...

Kaum eine andere Region in der Südsteiermark präsentiert sich so vielschichtig wie die Südsteirische Weinstraße - ein Zusammenschluss aus gleich fünf Gemeinden. Und dabei steht beim genüsslichen WEINwandern nicht nur die famose Weinstraße mit ihrer traumhaften Aussicht und unberührten Naturlandschaft selbst im Mittelpunkt. Vielfältig gestalten sich die unterschiedlichen Wanderungen, die durch Murauen, Moorlandschaften, Weingärten und auf Almwiesen führen.


Absolutes Wanderhighlight sind dabei wohl die Altenbachklamm und Heiligengeistklamm, mit dem Aussichtspunkt Sveti Duh im benachbarten Slowenien. Aber egal wo einen die traumhafte Wanderung auch hin verschlägt, man passiert dabei immer wieder kulturelle Bauten, Museen und geschichtsträchtige Sehenswürdigkeiten. Die umwerfende Aussicht auf das umliegende Hügelland gilt als ständiger Begleiter. Und was bei so einer Wanderung durch Straß in Steiermark, Ehrenhausen an der Weinstraße, Arnfels, Oberhaag und Leutschach an der Weinstraße niemals vergessen werden darf, ist ohne Frage, die wohlverdiente Rast. Den Rucksack kann man ohne Bedenken zu Hause lassen, die Dichte an Einkehrmöglichkeiten machen das Wandern auch noch zu einem wahren Genusserlebnis. Nach den zahlreichen Natureindrücken, die man in sich aufgesaugt hat, tut es gut, sich auf den Panoramaterrassen der Buschenschankbetriebe, Gasthäuser und Restaurants niederzulassen, sich zurückzulehnen und verwöhnt zu werden. Herzlich die Begrüßung, köstlich die Speisen und Getränke und einzigartig das Ambiente. So wird das WEINwandern ganz bestimmt ein unvergessliches Erlebnis.

Wandern & Spazieren Magazin

Mit allen WEINwanderwegen des Tourismusverbandes Die Südsteirische Weinstraße und des Tourismusverbandes Gamlitz zum Heraustrennen - gleich per Post zuschicken lassen! Auf unserer Website haben wir auch einen Downloadbereich für die Einzelseiten des WEINwandermagazins.

Über Stock und Stein durchs Weinland

Karte filtern
Filter zurücksetzen
Tour, Themenweg

Grenzüberschreitende Eselwanderung

Der Grenzpanoramaweg 560/03 führt immer entlang der österreichischen Staatsgrenze. Alle paar Meter sehen wir eine rot-weiß-rote Markierung oder einen Grenzstein. Die Wanderung mit unseren Eseln entlang der Staatsgrenze ist ein echter Geheimtipp ...
Tour, Wanderung

Großkleiner Harmonieweg

Wir wandern bis zur Kreuzbergwarte (630m) wo wir einen herrlichen Rundblick von der Koralm bis hin zur ungarischen Tiefebene erleben und schließlich über das Gebiet Kohlberg-Lassenberg-Karberg wieder nach Großklein.
Tour, Wanderung

Heiligengeistklamm (Variante des Kleeblattwanderweg Nr. 1)

Die Heiligengeistklamm in Leutschach a.d.W. (Südsteiermark, Österreich) führt von der Spitzmühle in Schloßberg nach Sv. Duh na Ostrem Vrhu in Slowenien.
Tour, Wanderung

Kleeblattwanderweg Nr. 1 - Heiligengeistklamm Wanderung

Diese Tagestour führt von Leutschach aus durch das Naturerlebnis Heiligengeistklamm nach Sv. Duh (Slowenien) und über den Montikogel retour.
Tour, Wanderung

Kleeblattwanderweg Nr. 2 - Wandern in Leutschach a.d.W.

Der zweite der Kleeblattwanderwege in Leutschach a.d.W. führt auf ruhigen, schattigen Waldwegen durch Schloßberg.
Tour, Wanderung

Kleeblattwanderweg Nr. 4 - Wandern in Leutschach a.d.W.

Ausgehend von Leutschach lässt sich der Kleeblattwanderweg Nr. 4 und damit der Eichberg über mehrere Varianten erwandern.
Tour, Wanderung

Kreuzbergwarte Rundwanderweg in Eichberg-Trautenburg

Vom Fuße der Kreuzbergwarte führt der Rundwanderweg durch den Kleingraben und nach dem Wiederaufstieg zu tollen Aussichtspuntken.
Tour, Wanderung

Kulinarische Weinberg-Wanderung in Glanz

Hier ist der Name Programm! Entlang der Kulinarischen Weinberg-Wanderung in Glanz warten zahlreiche Einkehrmöglichkeiten und viele tolle Ausblicke in die Weinlandschaft.
Spätsommerlicher Blick auf den Weingarten | © Steiermark Tourismus | Harry Schiffer

Vom Gletscher zum Wein

Vom Dachstein auf einer Nord- und Südroute ins Weinland. Entlang der neuen Wanderroute, die in Europa aufgrund ihrer Landschaftsvielfalt ihresgleichen sucht, können die Natur-, Kultur- und Kulinarium-Höhepunkte der Steiermark entdeckt werden: von den Bergpersönlichkeiten Dachstein und Hochschwab bis zu den Thermen und Genussstätten im Süden und Osten. Der Weg verbindet den Gletscher am Dachstein mit dem Weinland im Süden und Osten der Steiermark über eine Nord- und eine Südroute.