M3-Eine-Winterreise_c-Julia-Wesely M3-Eine-Winterreise_c-Julia-Wesely

Schlossmatineen: „Eine Winterreise“ (F. Schubert)

Das renommierte Duo hat dieses Programm schon an internationalen Hauptadressen wie der Elbphilharmonie Hamburg oder der Philharmonia Warschau vorgestellt. Im Jänner kommen sie damit ins Schloss Seggau.

„Die Verbindung von Schuberts Winterreise zur Drehleier entstand ganz selbstverständlich durch den „Leiermann“, der im letzten Lied des Zyklus zumeist als Sinnbild für Wahnsinn, Tod und Erstarrung verstanden wird. An den Texten Wilhelm Müllers faszinierte mich von Anfang an die ständige Flucht des lyrischen Ichs vor der inneren Zerrissenheit in eine (Todes- und Liebes-) Sehnsucht, deren reale Unstillbarkeit in Schuberts Vertonung erahnbar wird. Als „Leiermann“ war ich mit der Herausforderung, die zahlreichen vor allem harmonischen Nuancen dieser musikalischen Ahnung zu interpretieren, von vornherein zum Scheitern verurteilt. So wird das Ende der Winterreise zum Ausgangspunkt und rückt damit die Unerfüllbarkeit und Einsamkeit in den Vordergrund dieser Fassung für Gesang und Drehleier“.
(Matthias Loibner)

Unterstützt von der in Jazz und Weltmusik verwurzelten, aber auch klassisch ausgebildeten Sängerin Natasa Mirkovic-De Ro, entfacht Loibner in seiner „Winterreise“ eine ganz eigene Magie. (Falter)

Nataša Mirković, Gesang | Matthias Loibner, Drehleier

Foto: Julia Wesely

Ort: Gewölbekeller Schloss Seggau

Preise:

Vorverkauf € 30,- | erm. € 28,-

Tageskassa € 34,- | erm. € 32,-

Wahlweise inklusive Kulinarik:

Vorverkauf € 56,- | erm. € 54,-

Tageskassa € 60,- | erm. € 56,-

Datum und Zeit

  • Sonntag, 23. Januar 2022
  • Sonntag
    11:00 Uhr

Veranstaltungsort

Schloss Seggau
Seggauberg 1
8430 Leibnitz
Telefon (0043) 3452 82435-0